Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK

Stoppt die Steinigungen!

Fügen Sie Ihre Nummer hinzu, falls Sie telefonisch oder via Kurzmitteilung von uns hören möchten.
Indem Sie hier mitmachen, erklären Sie Ihre Zustimmung, die E-Mails von Avaaz zu empfangen. Unsere Datenschutzrichtlinien schützen Ihre Daten und erklären, wie diese genutzt werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.
Iranische Frauen protestieren in Brüssel gegen die barbarische Praxis der Steinigung. Photo: Thierry Roge/Reuters
Weltweiter Protest konnte die Iranerin Sakineh Mohammadi Ashtiani vor dem Tod durch Steinigung bewahren.

Doch Sakineh bleibt noch immer in Haft, und in den Gefängnissen des Landes warten noch mindestens 15 Menschen auf die barbarische Strafe. Menschen werden dabei eingegraben und dann so lange mit Steinen beworfen, bis sie tot sind.

Die mutige Kampagne von Sakinehs Kindern zeigt, dass internationaler Druck funktioniert. Lassen Sie uns nun diesen verzweifelten Appell der Familie in eine mächtige Bewegung umwandeln, um Steinigungen endgültig abzuschaffen. Unterzeichnen Sie die Petition und verbreiten Sie den Aufruf:

FREUNDE UND BEKANNTE INFORMIEREN

Kopieren Sie diesen Link und versenden Sie ihn per E-Mail, Skype, auf Facebook oder in einem Forum: