Unser Wasser ist unverkäuflich -- nur wenige Stunden

Je persönlicher Ihre Nachricht ist, desto besser.
Hier einige Punkte, die Sie in Ihrer Nachricht erwähnen können:
  • Als betroffener Bürger möchte ich Sie darum bitten, die vorgeschlagene EU-Richtlinie zur Konzessionsvergabe abzulehnen, die Druck auf unsere Kommunen ausüben würde, Dienstleistungen wie z.B. die Wasserversorgung zu privatisieren.

  • Wasser ist kostbar und wir sollten diese lebensnotwendige Ressource nicht wahllos Spekulanten überlassen. Beweise aus Ländern wie Großbritannien, Frankreich oder Portugal zeigen, dass Privatisierung zu höheren Preisen, einer schlechteren Infrastruktur und verminderter Qualität führen kann.


  • Der Widerstand ist massiv (z.B. liegt er in Deutschland laut Umfragen bei 82%) -- jetzt zählen wir auf Sie, in der morgigen Abstimmung sicherzustellen, dass unser Wasser nicht zum Verkauf steht.
Bitte bleiben Sie höflich!
Avaaz.org schützt deine Daten und wird dich über Kampagnen auf dem Laufenden halten.

Verfasst am: 22 Januar 2013
Das Wasser in unseren Wasserhähnen könnte schon bald in die Hände von einigen riesigen Unternehmen gelangen, die aus jedem Tropfen Profit schlagen wollen. Gemeinsam können wir bei einer entscheidenden Abstimmung im Europaparlament morgen das Blatt wenden und dafür sorgen, dass unser Wasser, als wichtige Lebensgrundlage, für uns alle sicher bleibt.

Die EU versucht derzeit, eine Maßnahme einzuführen, die es Unternehmen ermöglichen würde, saftige Verträge an sich zu reißen, die Preise in die Höhe zu treiben und der Umwelt zu schaden. Doch ein Viertel der Europaabgeordneten in dem Ausschuss, der morgen eine entscheidende Abstimmung hält, hat sich nun für starke Änderungsanträge ausgesprochen, die den Gesetzesentwurf aushöhlen könnten -- und wenn es uns gelingt, noch 10 weitere Abgeordnete an Bord zu holen, dann können wir gewinnen!

Die übrigen Europaabgeordneten entscheiden derzeit ihre Position und mit einem gewaltigen öffentlichen Aufruf können wir sie davon überzeugen, dass unser Wasser unverkäuflich ist! Verwenden Sie das Formular auf der rechten Seite und senden Sie eine Nachricht an die ausschlaggebenden Europaabgeordneten, um ihre Positionen vor der Sitzung in Brüssel zu beeinflussen.

FREUNDE UND BEKANNTE INFORMIEREN

Kopieren Sie diesen Link und versenden Sie ihn per E-Mail, Skype, auf Facebook oder in einem Forum: