Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK
Für eine freiwillige und ambitieuse Politik zugunsten
des Bären in den Pyrenneen

Für eine freiwillige und ambitieuse Politik zugunsten des Bären in den Pyrenneen

26,161 haben unterzeichnet. Erreichen wir  30,000
26,161 Unterschriften

 

Schließen Sie Ihre Unterschrift ab

,
Indem Sie fortfahren, willigen Sie ein, E-Mails von Avaaz zu erhalten. Unsere Datenschutzrichtlinie sorgt für den Schutz Ihrer Daten und erklärt, wie diese verwendet werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.
Diese Petition wurde von Collectif Ours Pyrénées Colectivo oso P. erstellt und repräsentiert nicht unbedingt die Ansichten der Avaaz-Gemeinschaft.
Collectif Ours Pyrénées Colectivo oso P.
hat diese Petition erstellt, an folgende Zielperson/Zielgruppe:
M. le Président de la République Française; Señor Presidente del Gobierno español, Señores y Señoras Presidentes de los Gobiernos de Navarra, Aragón y Catalunya
In den französischen und spanischen Pyrenneen gibt es heute ungefähr zwanzig Bären.
Nicht genug um eine fortgesetzte Erhaltung dieser Tierart im Pyrenneenmassif zu garantieren.
Keines der beiden existierenden Zentren ermöglicht ein Überleben des aktuellen Bestandes.

In den zentralen Pyrenneen, leben nur noch zwei männliche Bären.
Diese beiden letzten männlichen Bären die noch in den zentralen Pyrenneen leben, sind vom Aussterben bedroht, obwohl es sich hier um die Hälfte des zur Verfügung stehenden Gebietes der Pyrenneen handelt.

Die Existenz des Bären in den Pyrenneen erfordert künftig ein engagiertes und ambitieuses Vorgehen.


Wir Unterzeichner erwarten und fordern von der französischen und spanischen Regierung einen starken und fortgesetzten Einsatz für die Wiederherstellung einer überlebensfähigen Population der Bären in den Pyrenneen, mithilfe eines Konzeptes der Erhaltung und Erneuerung der Spezies in Übereinstimmung mit folgenden Prinzipien :
- Ein sofortiges, verstärktes Engagement für die zwei Lebensräume der existierenden Bären
- Einen besseren gesetzlich verankerten Schutz des Braunbären in Frankreich und Spanien
- Einen besseren Schutz seines Wohnbereiches in Frankreich und Spanien
- Eine wertschätzende und engagierte Politik im Interesse der lokalen Population dieses natürlichen und einzigartigen Gemeingutes.

Kollektif Braunbär der Pyrenneen

Französisch Verbände :
Altaïr Nature, Animal Cross, Association Pyrénéenne des Accompagnateurs en Montagne du département Pyrénées-Orientales (APAM 66), Association Nature Comminges (ANC), Comité Ecologique Ariégeois (CEA), Conseil International Associatif pour la Protection des Pyrénées (CIAPP), Ferus (Groupe Loup France/ARTUS), Fonds d’Intervention Eco-Pastoral – Groupe Ours Pyrénées (FIEP), France Nature Environnement (FNE), France Nature Environnement Hautes Pyrénées (FNE 65), France Nature Environnement Midi-Pyrénées (FNE Midi-Pyrénées), Mille Traces, Nature Midi-Pyrénées, Nature Midi-Pyrénées comité local Hautes-Pyrénées, Pays de l’Ours - Adet (Association pour le Développement Durable des Pyrénées), Société d’Etude de Protection et d’Aménagement de la Nature dans le Sud Ouest - Pyrénées-Atlantiques (SEPANSO 64), Société Française pour l'Etude et la Protection des Mammifères (SFEPM), S'Ours, WWF France.

Spanisch Verbände :
Acció Natura, ADENA -WWF España, Amigos de la Tierra Aragón, Asociación naturalista de Aragón (ANSAR), (DEPANA) Lliga per a la Defensa del Patrimoni Natural, Ecologistas en Acción Aragón, Fondo natural, Fondo para la protección de los animales salvajes (FAPAS), Fundación para la Conservación del quebrantahuesos (FCQ), GURELUR (Fondo Navarro para la Protección del Medio Natural.


Als unangemessen melden
Es gab einen Fehler beim Senden deiner Dateien und/oder Reports