Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK

Anerkennung für Palästina -- ein neuer Weg zum Frieden

An alle Staats- und Regierungschefs der UNO-Staaten:

Bitte unterstützen Sie die rechtmäßige Forderung nach einer Anerkennung des palästinensischen Staates und einer Achtung der Rechte des palästinensischen Volkes. Nach Jahrzehnten gescheiterter Friedensverhandlungen ist es an der Zeit, dass sich das Blatt wendet, die Besetzung beendet und eine friedliche Zweistaatenlösung angestrebt wird.

Mitglied des Avaaz-Netzwerks? Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und drücken Sie auf "senden":
Das erste Mal hier? Bitte füllen Sie das Formular aus:
Fügen Sie Ihre Nummer hinzu, falls Sie telefonisch oder via Kurzmitteilung von uns hören möchten.
Indem Sie hier mitmachen, erklären Sie Ihre Zustimmung, die E-Mails von Avaaz zu empfangen. Unsere Datenschutzrichtlinien schützen Ihre Daten und erklären, wie diese genutzt werden können. Sie können sich jederzeit abmelden.

Verfasst am: 26 August 2011

Aktualisierung: 23. August 2011
In 24 Stunden diskutiert der Sicherheitsrat das palästinensische UNO-Beitrittsgesuch als 194. Mitgliedsstaat.

Bisher haben über 700.000 von uns an der Kampagne teilgenommen. Aber um Schlüsselstaaten zum Umdenken zu bewegen braucht es noch viele mehr von uns.

Sehen Sie sich das Video an und lassen Sie uns gemeinsam eine Million Unterzeichner erreichen:

Aktualisierung: 17. August 2011
In wenigen Tagen diskutiert der Sicherheitsrat das palästinensische UNO-Beitrittsgesuch als 194. Mitgliedsstaat, aber einige Schlüsselstaaten zögern noch immer.

Damit sie das Beitrittsgesuch unterstützen müssen wir sie mit einem gewaltigen internationalen unter Druck setzen. Doch viele Menschen verstehen die Situation nicht genug, um handeln zu wollen. Um zu helfen, veröffentlicht Avaaz ein neues Video, das Fakten und Hintergründe des Konflikts darstellt. Wenn jetzt genug Menschen dieses Video ansehen und die Petition unterschreiben, müssen uns die Politiker zuhören.

Fast 10 Millionen von uns erhalten dieses Video -- Lassen Sie uns das Gespräch über den Nahen Osten noch bevor sich der Sicherheitsrat diese Woche trifft verändern und eine Welle der Unterstützung für die palästinensische Unabhängigkeit aufbauen. Sehen Sie sich das Video an und leiten Sie diese E-Mail an alle, die Sie kennen weiter.

FREUNDE UND BEKANNTE INFORMIEREN

Kopieren Sie diesen Link und versenden Sie ihn per E-Mail, Skype, auf Facebook oder in einem Forum: