Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK
Das größte und wirksamste Kampagnen-Netzwerk für Wandel weltweit.

Neuwahlen in Kärnten!

Neuwahlen in Kärnten!
  
  

 


Weshalb dies wichtig ist

UPDATE, 11.09.2012:
Heute wurde die Petition mit einem nie-dagewesenen Flash-Mop an die Bundesregierung überliefert. Menschen aus ganz Österreich haben mit dieser Kampagne ein Zeichen gegen Korruption gesetzt und über 50 Wiener waren Teil dieses unvergesslichen Wischmop-Flahsmobs. Das Versprechen Manfred Matzka's, dass die Petitionsforderungen bei der nächsten Ministerrats-Sitzung besprochen werden, zeigt die Kraft von Bürgern, die sich gegen Ungerechtigkeit einsetzen! ---

Kärntens Politiker stecken bis zum Hals in Korruption, aber trotzdem regieren sie weiter! Wir können Neuwahlen ausrufen lassen und anfangen unser korruptes Politik-System aufzuräumen -- aber nur, wenn genügend von uns sich noch vor der nächsten Ministerrats-Sitzung am Dienstag für echte Demokratie einsetzen.

Die Aufdeckung des Korruptionsskandals um die Kärntner FPK/ÖVP-Politiker Martinz, Scheuch, Dobernig, Rumpold und Dörfler kam einer politischen Explosion gleich. Während der an der Korruptionsaffäre beteiligte Kärntner ÖVP-Obmann Josef Martinz bereits zurückgetreten ist, klammern sich die ebenfalls an der illegalen Parteienfinanzierung beteiligten, korrupten FPK-Regierungsmitglieder mit aller Gewalt an ihre Macht.


Dietrich Birnbachers Geständnis, dass ihm satte 6 Mio. Euro für steuerliche Beratung bezahlt wurden, welche zwischen ihm, der heutigen FPK und der ÖVP aufgeteilt werden sollten, ist nur die Spitze des Korruptions-Eisbergs. Mehr als 70 Prozent der Kärntner Bevölkerung haben sich für Neuwahlen ausgesprochen -- auch Minister Mitterlehner bekräftigte diese Forderung. Gemeinsam können wir ihn in der Bundesregierung unterstützen, Neuwahlen in Kärnten zu ermöglichen -- und Österreichs Demokratie wiederherzustellen. Unterzeichnen Sie diese Petition, um sich der Bewegung zur Rettung unserer Demokratie anzuschließen und teilen Sie diese Petition mit jedem!

Gepostet August 27, 2012
Als unangemessen melden
Zum Kopieren klicken: