Das größte und wirksamste Kampagnen-Netzwerk für Wandel weltweit.

Schützt die Waldviertler Schuhproduktion

Diese Petition wurde beendet
Schützt die Waldviertler Schuhproduktion
  
  

 


Weshalb dies wichtig ist

WIR HABEN VIEL ERREICHT UND HEINI RÜCKENWIND MIT UNSERER PETITION GEGEBEN. JETZT WOLLEN WIR SEINE BÜRGERINITIATIVE IM PARLAMENT UNTERSTÜTZEN. HIER KÖNNT IHR UNTERZEICHNEN http://www.wirsindviele.at/

-----------

Liebe Freunde!

Heini Staudinger und seine Waldviertler Schuhwerkstatt stehen nicht nur für solide, qualitativ hochwertige heimische Produkte und heimische Arbeitsplätze, sondern in besonderem Maß auch für Umweltschutz, Erhaltung der natürlichen Resourcen sowie wertschätzender und menschlicher Geschäftspraktiken.
Sein Photovoltaik-Beteiligungsmodell und das Finanzierungsmodell des Firmenausbaues gibt uns allen Hoffnung - abseits vom Gutwill der Banken, die ungeniert Milliarden verspekulieren, andererseits aber Firmengründungen und -Weiterentwicklungen durch diverse "Basel" Vereinbarungen unmöglich machen - unser Geld wieder selber verwalten und für uns arbeiten lassen zu können.
Die FMA als übereifrige Vollzugsbeamte der offensichtlich von neidigen Banken bedrängten Politik möge sich bitte auf ihre Hauptaufgabe, die Kontrolle der Banken und des Wertpapierhandels besinnen, und ansonsten Personen und Organisationen, die für das Wohl der Regionen, der Menschen und der Natur in Österreich arbeiten, helfend unter die Arme greifen, anstatt sie mit absurden Strafen zu bedrohen.
Heini Staudinger wird von der FMA mit einer Strafe von bis zu 100.000 € bedroht. "Wenn sich Staudinger mit dem geborgten Geld absetzt, wären die Republik Österreich bzw. die Mitarbeiter der FMA als Aufsichtsbehörde haftbar." So wird im ORF ein Mitarbeiter der FMA zitiert. Wo bleibt die Haftung der Republik und der FMA, wenn Banken in Kärnten oder anderswo Milliarden verzocken?
Genauere Infos unter: http://www.w4tler.at/geaneu/fma-hintergrundinformation (Titelbild: GEA Homepage - fma-hintergrundinformation)

Bitte leitet den Link zur Petitionsunterzeichnung an eure Freunde und Bekannte weiter - gemeinsam können wir etwas bewegen.

Danke

Update 17.11.2012

Mit folgendem Link könnt ihr euch über die "Parlamentarische Bürgerinitiative betreffend allgemeine Freiheit der direkten Kreditgewährung" auf der Homepage von GEA / Heini Staudinger informieren und wenn möglich diese auch unterzeichnen, damit hier direkt ein deutliches Zeichen in Richtung unserer Volksvertreter ins Parlament geschickt werden kann.

http://www.gea.at/wir-sind-das-volk

Update 27.11.2012

Bürgerrecht statt Bankenrecht

Am 7. Dezember 2012 - 14 Uhr, gibt es eine Demonstration vorm Parlament und die Übergabe von tausenden Unterschriften der Bürgerinitiative von Heini Staudinger an die Präsidentin des Nationalrats, Mag. Barbara Prammer..

Kommt auch vorbei und setzt ein Zeichen!

Nähe Infos unter: http://www.gea.at/demo

Danke


---



Gepostet Oktober 20, 2012
Als unangemessen melden
Zum Kopieren klicken: