Indem Sie weiterfahren, akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien von Avaaz. Diese erläutern, wie Ihre Daten gesichert und genutzt werden können.
Verstanden
Wir verwenden Cookies, um zu analysieren, wie Besucher diese Website nutzen und um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Hier finden Sie unsere Cookie-Richtlinie.
OK
Das größte und wirksamste Kampagnen-Netzwerk für Wandel weltweit.

Stopp der Bejagung von Wildtieren in Deutschland

Stopp der Bejagung von Wildtieren in Deutschland
  
  

 


Weshalb dies wichtig ist

Die Bejagung von Wildtieren ist nicht mehr zu rechtfertigen:
Sie widerspricht dem Stand des Wissens in Ökologie, Soziologie und eigenständiger Bestandregulierung von Wildpopulationen.
Sie gefährdet die Bevölkerung durch Querschläger und erhöhten Zahlen an Wildunfällen, da sie tagaktive Tiere in die Dunkelheit zwingt.
Sie macht der Bevölkerung das Erleben des Wildes durch Vergrämen unmöglich.
Sie vergiftet unsere Böden durch Schwermetalle.

Sie tötet Tiere ohne triftige Gründe und verstößt somit gegen §1 des deutschen Tierschutzrechts.

Sie widerspricht den ethischen Grundsätzen einer zivilisierten Gesellschaft.

Foto: Bianka Pelli


Gepostet August 31, 2012
Als unangemessen melden
Zum Kopieren klicken: